Lasttests mit s_aturn

Methodische Multiuser-Lastmessungen und Performanceanalyse

Eine Lastmessung gibt Ihnen Sicherheit bei der Dimensionierung und Konfiguration Ihrer Systeme:

  • Durch Validierung der Hard- und Softwarekonfiguration.
  • Mit der realistischen Simulation der zu erwartenden Spitzenlasten.
  • Durch Monitoring des Testobjektes (System unter Last) während der Messung.
  • Durch Bewertung der Messergebnisse nach DIN66273/ISO14756

Eine Lastmessung reduziert Kosten:

  • Überdimensionierte Systeme erzeugen permanente Kosten für Lizenzen und Wartung bei Hard- und Software.
  • Unterdimensionierte Systeme vermindern die Akzeptanz durch schlechte Performance und mangelhafte Funktionalität.
  • Richtig dimensionierte Systeme schaffen zufriedene Benutzer.

 

Wir informieren Sie kompetent und engagiert »

Eine Besonderheit von s_aturn ist die Bewertung der Messergebnisse nach DIN

  • Integrierte Methode zur Bewertung der Qualität der Performance
  • Bewertung des Antwortzeit- Verhaltens nach einer normierten Methode
  • Liefert die Bewertung kompakt als ja/nein (Top oder Flop) Aussage

Lasttests sind Pflicht und keine Kür!

  • Ist ein Portal zu langsam, wird dieses von den Anwendern als nicht nutzbar empfunden.
  • Überdimensionierung erzeugt erhebliche Mehrkosten bei Hardware und Lizenzen.
  • Kunden, die im Internet verloren werden, sind anonym und nur schwer zurückzugewinnen.
  • Imageverlust durch schlechte Performance oder inakzeptable Funktionalität ist wesentlich teurer als ein automatisierter Last-, Stress- oder Multiusertest.
  • Fehlerbehebung in produktiven Systemen ist teuer und aufwändig.
  • Erkennen Sie Anomalien und Ausfälle bei Applikationen, Systemkomponenten und Services in komplexen IT-Systemen, bevor die Systeme produktiv geschaltet werden.
  • Erhalten Sie Performance-Aussagen über unerwartete Risikopotentiale und Engpässe in komplexen IT-Systemen unter realen Bedingungen.

Ein Lasttest mit s_aturn ist eine integrierte Lösung und deshalb weit mehr als ein Lastgenerator

Wir bieten:

  • Eine Messung nach DIN mit Bewertung der Ergebnisse
  • Ein integriertes Netzwerkmonitoring: Eine Analyse des Datentraffics auf dem Netz während der Lastmessung dient zum Erkennen von Anomalien wie z.B. Resets, PacketLoss oder Retransmissionen.
  • Ein integriertes End2End-Monitoring von einer neutralen Instanz zum Erkennen von Veränderungen des Antwortzeitverhaltens während einer Lastmessung
  • Ein integriertes System-Monitoring zur Bewertung des Resourcenverbrauches in den zu vermessenden Systemen
  • Die Messung nach DIN unterstützt bei der Strukturierung der Testfälle
  • Automatisierte Generierung eines detaillierten Messberichtes

 

Verfügbar als Lizenz oder als Service